30.04.2018

Vom Baltikum bis nach Weißrussland

Vom Baltikum bis nach Weißrussland

Sie sind an der Vielfalt Osteurops interessiert und haben Lust die Kultur näher kennenzulernen? Mit den acht neuen kultimer-Reisen können Sie sich diesen Wunsch erfüllen. Wählen Sie zwischen Opern- und Konzert-Specials in Bulgarien und Lettland sowie einer Reise zum Pärnu Musikfestival ins Baltikum.

Doch damit nicht genug. In Tschechien können kultimer-Gäste mit ihrem Studiosus-Reiseleiter das barocke Prag erleben, in Polen den Spuren von Kopernikus folgen und in St. Petersburg das Leben des letzten russischen Zaren Nikolaus II. Revue passieren lassen.

Zwei außergewöhnliche Länder runden das kultimer-Angebot ab: Georgien und Weißrussland. Während in Georgien - Ehrengastland der diesjährigen Frankfurter Buchmesse - die prächtige Naturlandschaft im Großen Kaukasus im Mittelpunkt steht, kommen Kunstfreunde in Weißrussland auf ihre Kosten. So zählte das weißrussische Witebsk Anfang des 20. Jahrhunderts zu den pulsierenden Zentren der europäischen Moderne und ging als Stadt Marc Chagalls in die Kunst- und Kulturgeschichte ein.

Sie haben Fragen zu den einzelen Reisen und Programmen oder wissen noch nicht genau welche Reise Ihre Interessen am ehesten entspricht? Dann kontaktieren Sie Ihren Hebbel Reiseplaner. 

Angebot vorbehaltlich Verfügbarkeit und Änderungen | Bild- und Textnachweis: © Studiosus Reisen München GmbH

Hebbel GmbH
Jörg Hebbel
Bergische Landstr. 149
51375 Leverkusen
02 14 - 85 17 17
02 14 - 85 17 830
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet