26.10.2020

Kanaren wieder geöffnet

Kanaren wieder geöffnet

Das Auswärtige Amt hebt die Reisewarnung für die Kanarischen Inseln auf und das RKI stuft die spanische Inselgruppe nicht mehr als Risikogebiet ein. Mit dem Ende der Reisewarnung entfällt die Quarantänepflicht für Reiserückkehrer, die zum 8. November für Reisen in Risikogebiete greift. Ankommende Gäste müssen jedoch einen negativen Corona-Test vorweisen, der nicht älter als 72 Stunden sein darf.

Die Reiseveranstalter regieren und bieten lukrative Angebote für die Kanarischen Inseln. Zum Restart hat DER Touristik Specials aufgelegt mit Preisen ab 399 Euro (Teneriffa). Für diejenigen, die im Homeoffice mindestens vier Wochen auf Fuerteventura arbeiten können, gibt es 25 Prozent Preisnachlass im Playitas Resort auf Fuerteventura.

Die Kanaren locken mit frühlingshaften TEMPERATUREN

Durch das ganzjährig frühlingshafte Wetter sind die Inseln ein ideales Ganzjahresziel. Auch im Winter spielt sich auf den Inseln das Leben überwiegend draußen ab. Sport, Fitness und Animation sowie Erkundungstouren finden in kleineren Gruppen im Freien statt. Zusammen mit den Behörden vor Ort haben die kanarischen Hoteliers und Gastronomen durchdachte Hygiene- und Sicherheitskonzepte erarbeitet, sodass Urlaub mit einem "sicheren Gefühl" wieder möglich ist.

Sie wollen dem Winter entfliehen und noch etwas Sonne tanken? Melden Sie sich. Gerne beraten wir Sie. 

Hebbel GmbH
Jörg Hebbel
Bergische Landstr. 149
51375 Leverkusen
02 14 - 85 17 17
02 14 - 85 17 830
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Datenschutz
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.