Singlereise nach Thailand
Thailand - me & more
Beschreibung

1. Tag, Sonntag, 10.11.2019: Flug nach Thailand

Mittags Flug mit Thai Airways von Frankfurt, München, Wien oder Zürich nach Bangkok (nonstop, ca. 10,5 Std.). Alternativ nachmittags Flug mit Emirates von Frankfurt, München, Hamburg, Düsseldorf, Wien, Zürich oder Genf nach Dubai (nonstop, Flugdauer ca. 6 Std.) und weiter nach Bangkok (Flugdauer ca. 6 Std.)


2. Tag, Montag, 11.11.2019: Sawadee Kap – hallo, Bangkok!

Thai-Airways Fluggäste landen morgens in Bangkok, Emirates-Gäste am Mittag. Ihr Studiosus-Reiseleiter begrüßt Sie am Flughafen. Gepäck im Bus verstauen und ab in die "Stadt der Engel"! Im Hotel bleibt Zeit zum Ankommen. Am späten Nachmittag erste Stadtimpressionen vom Boot aus. Bei der Fahrt auf dem Fluss Chao Phraya gleitet Bangkok vorbei: die Skyline der Boomtown genauso wie die Tempel der Altstadt. Beim Welcome-Dinner in einem landestypischen Restaurant haben wir ein erstes Rendezvous mit der thailändischen Küche und lernen uns und den Reiseleiter besser kennen. Drei Übernachtungen in Bangkok.


3. Tag, Dienstag, 12.11.2019: Bangkok: geschäftig, königlich und spirituell

Quirlig beginnt der Tag in Chinatown: Garküchen, Marktstände, Tempel – ein einziges Gewusel. Im Drachen-Lotus-Tempel glimmen die Räucherstäbchen vor den Heiligtümern der Buddhisten, Taoisten und Konfuzianer. Im Wat Traimit verehren die Gläubigen einen Buddha aus fünf Tonnen Massivgold. Anschließend schnuppern wir uns durch den Blumenmarkt. Extra Tour Nach dem Mittagessen funkelt und glitzert der Königspalast mit dem kostbarsten Schatz des Königsreichs – dem Smaragdbuddha im Wat Phra Kaeo – für uns. Der liegende Buddha im Wat Po schließlich gleitet friedlich ins Nirvana. Fürs Abendessen in Eigenregie hat Ihr Reiseleiter natürlich Tipps parat: z. B. Tom Yam Gung, Garnelensuppe der feurigen Art, probieren. Wer noch nicht müde ist, testet eine der angesagten Rooftop-Bars: schicke Menschen, tolle Blicke, coole Drinks.


4. Tag, Mittwoch, 13.11.2019:Freizeit in Bangkok oder Ausflug nach Ayutthaya

Heute gehört Bangkok Ihnen! Frühaufsteher joggen vor dem Frühstück schon mal eine Runde im Lumphini-Park oder schauen den Einheimischen, die mit Tai Chi oder Yoga den Tag beginnen, beim Frühsport zu. Möchten Sie sich auf den unzähligen Märkten neu einkleiden oder im Jim Thompson House von der Geschichte des legendären Abenteurers hören? Sie könnten aber auch mit dem Tuk-Tuk ein paar Runden durch die Stadt drehen, die neuesten Shoppingtempel erkunden oder im Kolonialambiente des Oriental-Hotels Teatime machen. Und wenn die Füße nach einem erlebnisreichen Tag schmerzen - eine Fußmassage in einem der unzähligen Salons der Stadt ist eine echte Wohltat. Oder Sie begleiten Ihren Reiseleiter auf einen Ausflug die Tempelwelt der alten Hauptstadt Ayutthaya und die Dörfer der Umgebung (135 EUR, inkl. Mittagessen und Fahrradtour)! Über Jahrhunderte erschufen 33 Könige in der alten Hauptstadt Siams eine schier unüberblickbare Tempelfülle. Wo sind sie nur hin, die goldenen Buddhas und Reichtümer, die uns im Kinofilm "Anna und der König" anstrahlten? Verwittert liegen Ayutthayas Tempelfelder (UNESCO-Welterbe) vor uns und lassen kaum erahnen, dass hier früher die prachtvollste Stadt Asiens stand. Und trotzdem fasziniert die Anlage.

5. Tag, Donnerstag, 14.11.2019: Schwimmender Markt und River Kwai

Langschwanzboote dicht an dicht treiben auf den Kanälen des Schwimmenden Markts außerhalb von Bangkok – prallvoll mit Mangos, Ananas und Grünzeug. Tolle Fotomotive! Anschließend flitzen wir selbst im "Longtail" durchs Labyrinth der Kanäle, vorbei an Dörfern und Plantagen. Wie die Einheimischen Thai-Zucker aus dem Saft von Zuckerpalmfrüchten und Kokosnüssen köcheln, sehen wir auf einer Plantage. Und wie die Menschen hier leben und unter welchen Bedingungen sie arbeiten, erfahren wir im Gespräch aus erster Hand. Dann weiter nach Kanchanaburi, Richtung River Kwai. Die Titelmusik des gleichnamigen Hollywoodfilms kann jeder von uns mitpfeifen. Die tragische Geschichte vom Bau der Eisenbahnbrücke im Zweiten Weltkrieg erzählt Ihr Reiseleiter im Museum. Trotz des schönen Ausblicks stimmt uns die Fahrt mit der "Todeseisenbahn" nachdenklich. Busstrecke 210 km. Abendessen im Hotel. Zwei Übernachtungen in der Nähe von Kanchanaburi.


6. Tag, Freitag, 15.11.2019: Abenteuertag in Kanchanaburi

Wo der Erawan-Wasserfall in die Tiefe gleitet, spazieren wir durchs Dschungelgrün, springen in den Dschungelpool und gehen auf dem River Kwai mit dem Kanu auf Spritztour. Abends erwarten uns Noi und ihr Team zum Kochkurs. Wir jonglieren mit Kokosmilch, Zitronengras, Koriander und Chilis, rühren Suppen und Currys, braten Reis und Hühnchen. Das Ergebnis: einfach köstlich! Und natürlich bekommen wir auch die Rezepte – schließlich wollen wir mit unserem neuen Know-how zu Hause ein bisschen angeben. Abendessen im Hotel.


7. Tag, Samstag, 16.11.2019: Höhlenforschen in Khao-Luang

Auf dem Weg an den Strand werden wir in den Khao-Luang-Höhlen mit goldenen Buddhas zwischen tropfnassen Wänden zu Höhlenforschern. Ein Königsschloss im Thai-Stil: König Mongkuts Sommerpalast mit Hallen, Tempeln und tollem Aussichtsplatz. Von dort erspähen wir den Badeort Hua Hin schon in der Ferne. 220 km. Abendessen im Hotel. Zwei Übernachtungen in Hua Hin.

 

8. Tag, Sonntag, 17.11.2019: Badetag in Hua Hin

In Hua Hin verbrachte die Königsfamilie früher gerne ihre Ferien, aber auch Bangkoks feine Gesellschaft tummelt sich oft im Seebad. Ob der König im Sommerpalast Klai Kangwon, "Fern der Sorgen", auch die politischen Probleme des Landes für ein paar Wochen vergisst? Für uns ein Tag zum Relaxen. Ausschlafen, gemütlich frühstücken, mit dem Urlaubsschmöker an den Strand. Abends locken Restaurants auf Stelzen im Wasser mit frischem Seafood. Und ein Dessert finden Sie bestimmt noch in einer der Garküchen auf dem Nachtmarkt. Ihr Reiseleiter hat die besten Tipps.


9. Tag, Montag, 18.11.2019: Per Zug in den Süden

Noch ein paar Fotos im Vormittagslicht vom historischen Bahnhof schießen, dann rattert auch schon unser Zug ein: Abfahrt! Wir ruckeln wir ganz bequem in etwa fünf Stunden durch den Süden Thailands. Vorm Fenster ziehen tropische Landschaften und lebendiges Dorfleben an uns vorbei. Zeit zum Entschleunigen! Nachmittags sind wir in Surat Thani und nehmen die letzte Etappe des Tages per Bus. Pünktlich zum Abendessen beziehen wir unsere Bungalows nahe dem Khao-Sok-Nationalpark. Busstrecke 120 km. Abendessen im Hotel.

10. Tag, Dienstag, 19.11.2019: Aufwachen bei Dschungelgeräuschen

Aufwachen zum Rauschen des Flusses und zum Kreischen der Affen - Ihr Reiseleiter nimmt Sie mit auf eine Wanderung ins tiefe Dickicht des Khao-Sok-Nationalparks hinein. Wir spähen angestrengt in die grünen Baumkronen über uns, mit etwas Geschick sichten wir Makaken, Geckos und die süßen Baumeichhörnchen. Außerdem wächst tief im Wald die Rafflesia-Blume, die größte Blume der Welt! Sie blüht allerdings nur sehr kurz und unregelmäßig, eine Sichtung ist also ein echter Glücksfall! Und am Nachmittag? Es winkt der Strand. Nun ist es nur noch ein Katzensprung bis in unser Resort in Khao Lak. 70 km. Abendessen im Hotel. Zwei Übernachtungen in Khao Lak.

11. Tag, Mittwoch, 20.11.2019: Auf James-Bond-Spuren in der Phang-Nga-Bucht

Ein Stück Postkarten-Thailand, das nicht nur 007-Fans zum Schwärmen bringt: In der Phang-Nga-Bucht sauste einst Roger Moore als James Bond dem Mann mit dem goldenen Colt davon. Und heute sind wir mit dem Langschwanzboot zwischen Mangrovenwäldern, Höhlen und bizarren Karstkegeln unterwegs und schauen uns natürlich auf der Bond-Insel Khao Phing Kan um. Extra Tour Dann freuen wir uns aufs Seafood-Lunch in einem Fischerdorf auf Stelzen. 150 km. Abends lassen wir uns beim Abschiedsessen Thailand noch einmal auf der Zunge zergehen.

12. Tag, Donnerstag, 21.11.2019: Baden und Abreise

Schwimmend, schnorchelnd, im Liegestuhl – wie Sie den Tag verbringen, entscheiden Sie. Bis zum Flughafentransfer nach Phuket (85 km) am Abend stehen Ihnen einige Zimmer zum Frischmachen zur Verfügung. Thai-Airways Fluggäste nehmen Abends den Flieger von Phuket nach Bangkok und steigen dort um. Rückflug nach zwei bis drei Stunden Übergangszeit gegen Mitternacht nonstop nach Frankfurt, München, Wien oder Zürich. (Flugdauer ca. 12 Std.).


13. Tag, Freitag, 22.11.2019: Zurück in die HeimatKurz nach Mitternacht Flug mit Emirates von Phuket nach Dubai (nonstop, Flugdauer ca. 7 Std.) und von dort weiter nach Frankfurt, München, Hamburg, Düsseldorf, Wien, Zürich oder Genf (nonstop, Flugdauer ca. 6 Std.). Ankunft gegen Mittag. Thai-Airways-Fluggäste landen bereits am Morgen.

Angebot vorbehaltlich Verfügbarkeit und Änderungen | Bild- und Textnachweis: © Studiosus Reisen München GmbH

Preise / Ermäßigungen:
p.P.
ab 2.924 €
in einem halben Doppelzimmer
ICH INTERESSIERE MICH
Pflichtfelder *
Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben
Reisezeitraum
10.11.2019 - 22.11.2019
Reisedauer
13 Tage
Leistungen
  • Direktflug ab/bis Frankfurt
  • halbes Doppelzimmer, Einzelzimmer buchbar
  • Halbpension
  • Bootsausflug auf die James-Bond-Insel Khao Phing Kan
  • Bahnfahrt von Hua Hin nach Surat Thani
  • stimmungsvolle Hotels mit guten Wellnessangeboten
  • Eintrittsgelder enthalten
  • thailändischer Kochkurs
  • Freizeit am Strand von Hua Hin und Khao Lak
  • angenehme Gruppengröße
  • Zugfahrt zum Flughafen 1. Klasse
  • Transfer im Zielgebiet
Ihr Reiseplaner
Lorena Eichler
Lorena Eichler
Filiale Leverkusen (City)
Friedrich-Ebert-Platz 21
51373 Leverkusen
02 14 - 83 08 20
Weitere interessante Reisen für Sie
Ferienspaß im Freizeitpark
23.04.2019 - 3 Tage
Ferienspaß im Freizeitpark
ab 536 €
Jeckliner: Helau, Alaaf & Ahoi!
28.04.2019 - 4 Tage
Jeckliner: Helau, Alaaf & Ahoi!
ab 795 €
Familienurlaub 2019 in Costa Calma
20.04.2019 - 7 Tage
Familienurlaub 2019 in Costa Calma
ab 4.060 €
Familienurlaub im Sommer 2019 auf Kos
05.08.2019 - 14 Tage
Familienurlaub im Sommer 2019 auf Kos
ab 4.000 €
Traumhafter Strandurlaub auf Porto Santo
29.06.2019 - 7 Tage
Traumhafter Strandurlaub auf Porto Santo
ab 405 €
Golf-Kombinationsreise Porto Santo – Madeira
19.10.2019 - 7 Tage
Golf-Kombinationsreise Porto Santo – Madeira
ab 1.472 €
Norwegen - Auf der Postschiffroute ab Hamburg
29.04.2020 - 15 Tage
Norwegen - Auf der Postschiffroute ab Hamburg
ab 4634 €
Chalkidiki - Die Perle der Ägäis entdecken
12.05.2019 - 7 Tage
Chalkidiki - Die Perle der Ägäis entdecken
ab 875 €
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.